Sonntag, 16. Oktober 2011

Braun wie SCHOKOLADE

Erinnern Euch die braunen Boxen, in denen man eine neue Louis Vuitton-Tasche (oder artverwandte Accessoires) nach Hause trägt, nicht auch irgendwie an Schokolade?

Ich glaube, das ist eine ganz perfide Art der Beeinflussung unseres Unterbewusstseins, was sich die Marketingstrategen von LV damals für die Verpackung ausgedacht haben... ;-))

Wahrscheinlich wollen wir eigentlich gar keine LV-Tasche, sondern gieren nur nach SCHOKOLADE --> LECKER - HABENWOLLEN! Wäre ja sonst auch unverständlich, wieso man soviel Geld für Plastik mit etwas Leder dran ausgibt...

Aber mal im Ernst: Vor 15 Jahren und früher konnte ich LV-Taschen gar nicht leiden. Doofe Plastiktaschen und häßlich noch obendrein. Außerdem erinnerte das Braun mich an den Teppichboden in meinem Jugendzimmer in den Achtzigern - geht ja gar nicht.

Ich kann nicht mehr sagen, woher der Wandel kam. Möglicherweise bin ich durch eine Freundin, die damals schon mehrere LV-Taschen besaß, dann doch auf den Geschmack gekommen. Außerdem nötigte mir die lange Historie des Hauses LV und die geniale Idee des alten Louis, ab dem Jahre 1854 leichte, wasserabweisende, stapelbare Reisekoffer herzustellen, eine gewisse Bewunderung ab.

Heutzutage LIEBE ich meine Louis Vuitton-Taschen, und zwar aus den folgenden Gründen:

1. Sie passen zu fast jedem Outfit (das leidige Thema "passen die Schuhe zur Tasche" und "passt die Tasche farblich zur Kleidung" entfällt also).

2. Sie sind leicht (eigentlich schleppt doch fast jede Frau mehr in ihrer Handtasche mit sich rum als sie wirklich braucht, oder? Da will man sich doch nicht auch noch mit schwerem Leder plagen).

3. Sie sind regenfest (siehe Post zur TOD'S weiter unten ;-)) und fast unkaputtbar.

4. Sie werden - je älter sie sind - immer schöner. Kein Kratzer kann ihnen etwas anhaben, und so richtig schick sind doch erst die vielgeliebten, vielbenutzen Exemplare mit ordentlich PATINA!

5. Und weil sie so robust sind, kann man mit ihnen so richtig fies umgehen (quetschen, knicken, in die Ecke schleudern usw.)

Aber - ich schweife ab. Eigentlich ging es doch um die Frage: Denkt Ihr bei dem Anblick auch an SCHOKOLADE?


Kommentare:

  1. Wow unglaublich wieviele Taschen du besitzt ;) Da kann man ja fast neidisch werden :)
    Du hast einen schönen Blog. Werde dich gleich mal verfolgen. Schau doch mal bei mir vorbei:)

    LG Juli
    http://stilvoll.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Das ist also der Werbetrick :D
    Kommt also durch meine Schokoladensucht meine liebe zu braunen Sachen & LV?! Ich denke mal weiter drüber nach :D

    Aber ich kann dir in allen Punkten nur recht geben!

    AntwortenLöschen
  3. ich bin sehr schoki resistent. was auch der blick in meinen taschenschrank beweist. ich habe nichts von onkel louis. die einzige speedy habe ich vor 2 jahren verkauft. :-O

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich bin dann wohl auch ein Opfer der Schokostrategie :D (Wobei ich zugeben muss, das mir die rosa Kartones von Miu Miu besser gefallen :-D) Ich bin schon gespannt, was du da noch feines aus den Kartons zauberst :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Valerie,

    oh je, schau gerade ein bisschen neidvoll in deinen wohlgefüllten und ordentlichen Schrank! Also dein Modell D von .... (Name entfallen) im festen Leder lacht mich sehr an! Ich muss mich mal ein bisschen schlauer in Punkto Taschen machen - ich merk schon - ich kann gar nicht mitreden *lach!

    Einen schönen Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein Blog nach meinem Geschmack. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ui...an Schoko hab ich bei den Boxen noch nie gedacht...aber jetzt wo du es sagst :)

    AntwortenLöschen