Freitag, 27. Januar 2012

Kein Rosshaar...

... aber dennoch eine Tasche von COMTESSE.

COMTESSE ist eine uralte, deutsche Taschenfirma, die auf eine bis in das Jahr 1929 zurückgehende Tradition zurückblickt. Seit 1953 firmiert das Unternehmen unter COMTESSE.

COMTESSE ist besonders in Asien beliebt; Kronprinzessin Masako von Japan trägt 1993 eine COMTESSE-Tasche zur Hochzeit. Unter anderem werden auch für das thailändische und schwedische Königshaus Unikate angefertigt, hauptsächlich aus Rosshaar.

Hier zeige ich Euch nun eine Tasche aus Leder aus der Serie When Angels Travel, oder besser gesagt, die erste von meinen drei Taschen aus dieser Serie... mein Tick... Ihr wisst schon...





Kommentare:

  1. Ganz tolle Tasche ❤
    Danke für die tolle Geschichte , so was mag ich sehr!
    Liebste Grüße und schönen Vormittag liebe Val'❤

    AntwortenLöschen
  2. Diese Tasche finde ich unglaublich schön. Die Marke kannte ich gar nicht, habe ich gleich gegoogelt. Danke für die Bilder!

    LG
    Mila

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist ein Traum!!!! wunder wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, noch jemand da? :)
    ich habe auch beide Comtesse-Taschen, auch in beiden Farben. die schwarze möchte ich nun in gute Hände abgeben, aber ich kann einfach keinen angemessenen Preis finden. die Tasche ist sogar an den Seiten verstärkt. die karamellfarbene knautscht, was aber auch schön ist.

    meine Taschen stammen direkt von der Inhaberin der Firma! Diese war mit einem Schweden verheiratet, für den meine Mutter gearbeitet hat und er hat sie meiner Mutter geschenkt.
    kann ich 200 Euro für due schwarze Comtesse verlangen? weiß das jemand zu schätzen?

    Gruß
    apfee

    AntwortenLöschen