Montag, 19. März 2012

Valeries Garten im März

Es hat mir ja keine Ruhe gelassen, dass ich vom Garten keine aktuellen Fotos einstellen kann, jetzt, wo alles schon grünt!

Hier kommen die Fotos von heute. Ich war übrigens noch nicht im Gartencenter; alles, was da aus der Erde schaut, kommt von allein immer wieder.

Ich habe meinen Garten überhaupt so angelegt, dass ich nicht viel neu pflanzen muss. Will sagen: Rosen, Lavendel, Hortensien und natürlich viele, viele Stauden jeglicher Art. Die finde ich sowieso genial: Im Herbst bzw. immer nach der Blüte abschneiden, und schön übers Jahr verteilt kommen sie alle immer wieder raus, und zwar jedes Jahr üppiger.

Ich habe ein ganzes Staudenbeet in blau und weiß. Da muss ich aber erst mal Unkraut jäten, bevor ich das vorzeigen kann.

Im letzten Herbst habe ich außerdem über 500 Tulpenzwiebeln in der Erde versenkt! Hier gibt es immer eine besonders schöne Auswahl zu kaufen: Tulpen von Hortulus-Uphoff.

Dies ist der Vorgarten, im März noch gelb und blau. Und ob der Thymian noch was wird?



 

Meine Hortensien

In meinem früheren Garten (ja, sie sind mit umgezogen!) waren sie größtenteils blau dank sauren Bodens. Ich habe sie jährlich mit Torf verwöhnt, mit Hortensienblau unterstützt und nur Regenwasser an ihre Wurzeln gelassen.

In diesem Garten jedoch sind sie alle rosa geworden, denn erstens ist die Erde nicht sauer genug und zweitens habe ich keine Regenwasserzisternen. Da hat man keine Chance, sie blau zu behalten...

Meine große Tochter hat kürzlich alle vertrockneten Blütenbälle vom Vorjahr abgeschnitten, meinen Dank an sie. Und nun schlagen die Hortensien wieder schön aus.



Auch im Rosenbeet strecken die Tulpen ihre Köpfe aus der Erde:


Und auch ein, zwei Kübel habe ich üppig mit Tulpen bestückt:


Sehr schön zeigen sich schon die Elfenkrokusse:


Mal schauen, ob ich es schaffe, monatlich meinen Garten zu fotografieren. Dann habe ich am Jahresende einen schönen Rückblick auf die Entwicklung über das Jahr.

Kommentare:

  1. Die monatliche gartenbilder idee finde ich klasse :)
    Freu mich schon sehr drauf!
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön! :)
    Hortensien mag ich UNGLAUBLICH sehr! <3
    Liebste grüße & viele sonnige Tage in Garten :)

    AntwortenLöschen
  3. jepp, schließe mich LMP an: gute idee mit den monatlichen gartenbildern.

    ich hab für solche fälle ein gartenbuch. dort klebe ich fotos ein.

    vorteil des buches: schützt vor "blumenfehlkäufen". (anhand der fotos sieht man am ende des jahres, welche pflanzen gut gewachsen sind und welche nichts für den garten sind)

    LG und viel spaß beim buddddddddeln ;-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Krokusse, sehr schöne Fotos ;3. Wäre schön, wenn noch mehr Bilder bis zum Sommer folgen würden :).

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valerie,

    schade das du nichts mehr postest. Aber ich finde deinen Blog toll und wie vorher bereits erwähnt, haben wir einiges gemeinsam(kommt ja manchmal vor ;)).

    Aber manchmal habe ich was gelesen und zwar hier, wegen den Hortensien :Guck mal:
    http://www.gartentipps.com/kaffeesatz-kostenloser-duenger-fuer-freiland-und-topfpflanzen.html

    LG Sue

    AntwortenLöschen