Donnerstag, 31. Mai 2012

Valeries Garten im Mai

Der Mai-Garten stand ganz im Zeichen der Tulpenblüte!

Und im Mai weiß ich dann auch, warum ich im Herbst die Mühe auf mich genommen habe, 500 Tulpenzwiebeln in der Erde zu versenken...



















Mittwoch, 30. Mai 2012

Immerblühende Beete

Die liebe Toffi fee ee freute sich über Anregungen für den Garten.

Ich möchte den Garteninteressierten unter Euch ein Buch ans Herz legen:


Hier findet Ihr immerblühende Beete über das ganze Jahr, und zwar mit wiederkehrenden Stauden, die man nach der Blüte bzw. im Herbst abschneidet und die im nächsten Jahr von allein wiederkommen. Sehr schonend für den Geldbeutel also.

Außer rosa gibt es natürlich auch Ideen für weiße oder blaue Beete usw., auch für Beete in schattigeren Lagen.



Genaue Einkaufslisten und Pflanzpläne sind auch vorhanden:


Hier kommt die ISBN-Nummer: 978-3-8354-0632-2. Es kostet 29,95 EUR; nicht ganz billig, aber es lohnt sich.

Viel Erfolg beim Pflanzen!

Dienstag, 29. Mai 2012

Todays Outfit - Pfingsten

Bei den Temperaturen konnte es nur ein Kleid sein, mein Outfit an Pfingsten!

Da muss ich an meine Freundin Escada und unsere wilden Zeiten denken - damals lautete unsere Maxime: "Mit drei Teilen komplett angezogen: Kleid, linker Schuh, rechter Schuh..." *grins*





Kleid: L'ONKEL PARIS | Schuhe: Sergio Rossi | Nagellack: CHANEL April

Montag, 28. Mai 2012

Pfingstrosen...

... machen auch, was sie wollen!

Während die pinke am Pfingstmontag in voller Blüte steht...


sind die weißen Pfingstrosen von Pfingsten völlig unbeeindruckt...



Die Sonne scheint, und ich wünsche Euch einen wunderschönen Pfingstmontag! 
Setzt Euch in die Sonne und genießt den Tag!

Eure Valerie

Sonntag, 27. Mai 2012

8 Accessoires

Ist schon ein paar Tage her, dass ich nach meinen Lieblingsaccessoires gefragt wurde, und heute habe ich es endlich geschafft, den Post dazu fertigzustellen.

Ich liebe Ringe, und der wichtigste für mich ist mein Ehering, den trage ich IMMER, sogar bei der Gartenarbeit...

Es ist ein Spannring von Nissing:


Ohne Ohrschmuck fühle ich mich nackt...

Meine Lieblinge, die ich nahezu täglich trage, sind diese Brilli-Stecker. Sie stören nicht beim Schlafen, und daher muss ich sie abends nicht rausnehmen, sehr praktisch:


Eine Uhr muss ich auch immer am Handgelenk haben. Ich trage sie rechts, weil da auch mein Ehering sitzt. Die rechte Hand ist nämlich meine silberfarbene, an der linken trage ich auch Gelbgold.

Die Uhr ist eine TAG Heuer Link Ladies; sie ist wasserdicht bis 200 m, und das ist wichtig, damit beim Tauchen nicht die Uhr kaputt geht...


Mein geliebtes PANDORA-Armband, über Jahre zusammengetragen...

Wundert Euch nicht, warum ich ein paar Elemente habe, die es offiziell nicht in Gold gibt (z. B. den Würfel); die habe ich mir nämlich beim Juwelier anfertigen lassen, weil es sie nur in Silber gab. Sie haben sogar das Drehgewinde innen. Der Juwelier hat nämlich von den Silber-Elementen Gussformen angefertigt und die Elemente dann aus Gold gegossen...

Ich hatte auch mal Murano-Elemente, aber die habe ich verkauft, weil es mir so besser gefällt.


Und natürlich, die Handtaschen...

Hier gibt es nur mal eine kleine Auswahl, nämlich meine heißgeliebten Lady Diors:


Nicht zu vergessen Nagellack, ohne den ich auch nicht mehr aus dem Haus gehe...


Meine Lieblings-Sonnenbrille:


Und die schönen Sachen in den orangefarbenen Kistchen...ein Carrée für jedes Jahr, das ich mit meinem Liebsten zusammen bin!

Ich glaube, dazu mache ich demnächst mal einen Extra-Post...

Samstag, 26. Mai 2012

Valeries Garten im April

Ja, ich hinke etwas hinterher mit meinen Blogpostings... Aus den Tiefen meiner Festplatte zauberte ich soeben meine Gartenbilder von Ende April.

Am schönsten finde ich im April den Vorgarten! Hier gibt es Rosen, Tulpen, Hyazinthen, Kräuter und viel Gemswurz, später im Jahr kommen Sonnenauge und Sonnenhut dazu:





Weiter geht der Rundgang hinter dem Haus bei den Obststräuchern, unter denen sich langsam das Immergrün ausbreitet:


Späte Tulpen in Orange, daneben Bärlauch (Rezept für Bärlauchsüppchen folgt) sowie die Erdbeeren:


In der Ecke wächst Großblättriger Frauenmantel, davor Gartensalbei, Katzenminze und eine Pfingstrose:


Das Staudenbeet kommt auch langsam in Fahrt - hier wachsen Sibirische Katzenminze, Herbstaster, Teppichphlox, Akelei, Polsterglockenblume, Pfingstrose, Storchschnabel und ein Roseneibisch:


Hier habe ich im Herbst vor dem Frauenmantel Tulpenzwiebeln gesetzt:


Noch recht zaghaft zeigen sich die Pfingstrosen:


Im Lavendelbeet gibt es außerdem noch Rosen (von denen mir im kalten Februar leider einige erfroren sind), eine üppige Pfingstrose, hinten in der Ecke eine Fette Henne und natürlich auch wieder Tulpen:


Den Hortensien hat der kalte Februar jedoch nichts anhaben können:

Mittwoch, 16. Mai 2012

Louis Vuitton im Büro

Lange, lange gab es keine Tasche mehr zu sehen, oder?

Diese hier ist eine meiner ersten Louis Vuittons. Sie hat eine ideale Büro-Größe, denn es passt DIN A4 hinein, ohne zu knicken. Weil ich schon mal Arbeit mit nach Hause nehme, ist das ein wichtiger Aspekt. Außerdem mag ich an ihr, dass sie vier Innenfächer hat.

Übrigens ist mir aufgefallen, dass das Taschengebamsel (der Taschenanhänger) ganz schön rumklimpert beim Laufen... eigentlich nervt es.

Voilà: Louis Vuitton LUCO mit Taschenanhänger INSOLENCE