Samstag, 14. Juli 2012

Diner en Blanc

Ich möchte Euch noch von unserem Diner en Blanc berichten am vorvergangenen Wochenende. Diner en Blanc ist eine Art Flashmob, nur eben doch ein wenig geplant und nicht ganz so spontan...

Die Besonderheit war, dass dieses Essen mitten in einem Düsseldorfer Stadtpark stattfand, die genaue Location wurde erst kurz vor Beginn durchgegeben. Vorher festgelegt war nur ein Treffpunkt, an dem sich alle Teilnehmer einfinden sollten. Um 18:30 Uhr wurde dann auf Facebook gepostet, wo es hingeht, und die weiße Masse setzte sich in Bewegung.

Ich hatte von einer Freundin davon erfahren am Abend zuvor, und dafür, dass wir nur einen Tag Vorbereitungszeit hatten, waren wir ziemlich gut ausgerüstet.

Zunächst musste natürlich alles aufgebaut und der Tisch gedeckt werden:


Hier seht Ihr die Packliste:


Quelle:  Diner en Blanc auf Facebook

Mein Liebster musste sich noch eine weiße Hose kaufen, und ich stand ein wenig auf dem Schlauch bei der Wahl der passenden Handtasche. Zwar habe ich eine Montblanc-Handtasche in Cremeweiß, aber die war mir dann zu schade, und so durfte meine hellgraue Prada-Tasche mit. Ich stelle sie demnächst mal vor.


Unser Menü bestand aus Oliven, italienischem Schinken und Salami als Vorspeise, Kartoffel-Gurkensalat und Forellenfilets mit Preiselbeersahne als Hauptgericht und Himbeeren mit Sahne-Buttermilch-Dressing als Dessert...

Und die Stimmung war super! Besonders schön wurde es abends bei Kerzenschein...


Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei - keine Frage!!!

Kommentare:

  1. Das sieht super aus :) ich wäre bei sowas auch mal gern dabei :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja super schön aus, vor Allem bei Kerzenschein! :)
    LG, Jess <3

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön - eine ganz tolle Idee!
    G*****

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht super schön aus! Mit Sicherheit ein ganz besonderes Erlebnis :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch mal was! Wie schön, wenn man wie du in der Großstadt lebt und solch herrliche Events erleben darf! Deine Eindrücke sind so schön und ich kann mir gut vorstellen, das es ein Event der besonderen Art war - gerade wenn es dunkel wird und alle Kerzen brennen - schön! Und - wie man sieht - hattet ihr Glück mit dem Wetter was man ja die letzten Tage nicht behaupten kann!

    Schick dir liebe Grüße und hab es fein - Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für deine Kommentare. DIe Fotos vom Weiß-Dinner sehen super aus, da hattet ihr ja richtig Glück mit dem Wetter.
    Zur Haarkur: Bei mir war da, glaube ich, nichts mehr zu retten, daher habe ich meine Haare abgeschnitten, aber sie haben sich nach Einmassieren des Öl auf jeden Fall besser angefühlt und sahen gesünder aus. Für 3 Euro (oder so) kann man da ja auch nicht so viel falsch machen ;)

    AntwortenLöschen
  7. WIE TOLL! Was für eine klasse Idee! Das ist doch dort wo diese beleuchteten Parkbänke stehen? Habe mal 6 Monate in D gewohnt. In Frankfurt gibts sowas noch nicht...habe zumindest nicht davon gehört...hier muss man mal wieder alles selbst organisieren...
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mich korrigieren. Gibt es doch in Frankfurt, zumindest im letzten Jahr. Also, ich hoffe mal, dass gibt es dieses Jahr auch wieder.

      Löschen
    2. genau... die beleuchteten Parkbänke sind der Hit...

      Löschen
    3. ach, und ich habe mal fünf Jahre in der Nähe von Frankfurt gewohnt... es lebe die Goethestraße... ;-)

      Löschen
  8. DANKE!

    Dir einen schönen Tag - alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht ja spitzenmässig aus!!! Ne super Aktion und das Wetter hat ja Gott sei dank auch mitgespielt!! Total genial :)

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine coole Aktion! sowas find' ich immer total originell!
    LG Pearl

    AntwortenLöschen