Freitag, 31. August 2012

CHANEL Fashion's Night Out Update

Wuuuuuuaaaaaahhhhhhhhh! Jiiiiiiiiiippppppiiiiiiiiiieeeeeeehhhhhh!

Gerade habe ich wieder einmal dem CHANEL-Gott und meinem Bruder gedankt, dass er in Kalifornien lebt! Mein Bruder, nicht der CHANEL-Gott. Obwohl... ich glaube, der CHANEL-Gott lebt auch in Kalifornien, oder wenigstens in den USA.

Die Twin Set-Lacke Provocation, Infidèle, Délicatesse zur Fashion's Night Out sind nämlich als pre-order auf chanel.com zu bestellen. Ich bin ganz hin und weg. 

Jetzt kann ich mich gelassen zurücklehnen und muss mich nirgendwo in die Schlange stellen, wobei die Lacke in Düsseldorf ja sowieso nicht zu haben sind, nur in Berlin.

Und ich freue mich um so mehr auf Weihnachten, wenn der nächste Kurier fliegt und mir meine Lacke aus dem US-Lager bringt...




Und schaut mal, auch Sky Line kann man in den USA gaaaaanz einfach im Web bestellen... tztztz...

Donnerstag, 30. August 2012

CHANEL Orangevergleich

Meine liebe Leserin Chantal bat mich kürzlich um einen Orangevergleich. Ich kann dienen mit

Holiday, Distraction, Miami Peach, Orange Fizz, Orange Blossom und June.



Außer Holiday und June sind die restlichen Orangetöne ziemlich ähnlich, wobei Orange Fizz sehr cremig ist und Miami Peach ziemlich transparent (man braucht einige Schichten für volle Deckung). Distraction und Orange Blossom haben feinen Schimmer.




Mein Liebling unter diesen zur Zeit: Orange Blossom. Aber entgegen früherer Meinung, dass ich keine Orangetöne auf meinen Nägeln mag, liebe ich sie mittlerweile alle.

Distraction, Holiday und June sind im Standardsortiment, alle anderen nur - wenn man Glück hat - auf ebay zu haben. Deshalb ist Miami Peach auch nicht mehr voll: Ich hatte ihn als angebrochenes Fläschchen auf ebay geschossen...

Dienstag, 28. August 2012

DIOR St. Tropez

Hier kommt der noch Nagellack zum Einschulungsoutfit. 

Und - oops - erst beim Einstellen der Bilder sah ich, dass der Lack eine zweite Schicht hätte vertragen können! Egal. In Natura reichte eine Schicht völlig aus.

Mittlerweile stelle ich fest, dass ich zwar zur Abwechslung gern einen "bunten" Lack trage, aber eigentlich sind mir die edlen, eleganten Farben wie Rot, Nude oder auch die dunklen Töne doch irgendwie lieber. 

Aber - manchmal darf es eben auch Türkis sein. Wo ich doch extra ein Shirt dazu gekauft habe...








Samstag, 25. August 2012

Apfelmuffins

Nach einem Apfelkuchenrezept backe ich diese Apfelmuffins... meine Familie liebt sie!



Apfelmuffins

500 g säuerliche Äpfel, z. B. Boskoop
etwas Zitronensaft
200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier 
3 EL Milch, Rum oder Calvados (ich nehme Rum)
1 TL Backpulver
200 g Mehl 

Die Äpfel schälen, in kleine Stückchen schnibbeln und mit etwas Zitronensaft vermischen

Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren, dann nach und nach die Eier sowie den Rum bzw. Calvados oder Milch unterrühren

Backpulver mit dem Mehl vermengen, das dann unter die Buttercreme mischen (ich siebe das Mehl immer durch, dann werden die Muffins lockerer.

Die Äpfel unter den Teig heben, diesen dann in Muffinförmchen füllen und ab damit in den Ofen, 25 min. bei 180 Grad Umluft.



Fertig. Lecker. 


Man kann noch ein Sahnetopping drauf geben... muss man aber nicht... ;-)

Montag, 20. August 2012

CHANEL - 561 Suspicious

Auf den habt Ihr schon gewartet, oder?

Der Dritte im Bunde der CHANEL Herbstkollektion ist ein himbeerfarbener Rotton, der genau für mich gemacht wurde! Ich liebe ihn!





Als ich ihn zum ersten Mal sah, dachte ich spontan, das ist APRIL in heller.



HIMBEERFARBEN! Und nein, ich habe am Daumen nicht mit Lack gekleckert... das ist Saft vom Pflücken der Himbeeren...



Eine klare Kaufempfehlung für diesen Lack, der sich direkt in meine TOP 10 katapultiert hat!


Wenn ich die Bilder so noch einmal anschaue, meine ich, dass Suspicious ein wenig blaustichiger ist als auf den Fotos rüberkommt.

In meinem Lackregal ist er jedenfalls in der pinken Reihe einsortiert zwischen April und Tentation.

Samstag, 18. August 2012

CHANEL - 563 Vertigo

Nein, Kim Novak hat ihn in Vertigo nicht getragen... diesen Lack, den ich als sehr dunkles Taupe-Grau bezeichnen würde.

Er wirkt auf den Nägeln nicht so schwarz wie Black Satin, eher graubraun wie DIOR Underground.

Zur Frage, ob man diesen Lack braucht: Ein Sammler natürlich. Alle andere, die einen schwarzen oder dunkelbraunen Lack besitzen - eher nicht, dafür ist er nicht außergewöhnlich genug. Oder doch?






Im Vergleich zu Noir Ceramic und Steel:


Sieht alles ziemlich gleich aus...


aber hier sieht man den Unterschied ganz gut:



Schön ist er allemal!

Freitag, 17. August 2012

CHANEL - 559 Frenzy

Für diesen Lack wird man sicherlich nicht zum Krawattenmörder werden... hier scheiden sich die Geister.

Man muss sich an den Lack gewöhnen, weil er so anders ist als alle anderen, die man kennt. Mein Herz hat er aber schon erobert, denn ich finde ihn edel und elegant, so ähnlich wie Chanel 565 Beige, aber eben in der grau-lila-Variante... auch greige genannt.

Zusätzlich zu seinem eleganten Touch ist er sehr ungewöhnlich, und das ist für mich eine geniale Kombination. Aber... das muss jeder für sich selbst entscheiden, vielen wird er sicher nicht gefallen.


bei Tageslicht


mit Blitzlicht


im Vergleich

aber am ehesten kommt er noch Demure Vixen von Essie nahe, ist nur viel heller und ohne diesen Schimmer



Für mich aber ein klares JA!




CHANEL - 529 Graphite

Bevor ich mir gleich Frenzy oder Suspicious oder Vertigo auf die Nägel pinsle, möchte ich Euch noch den GRAPHITE zeigen und ans Herz legen - wunderschön!

Er durfte mit in das Urlaubstäschchen... ich hatte glatt 20 Minuten vor meinem Regal gestanden, um Lacke auszuwählen, das darf man keinem erzählen... völlig plemplem *kopfschüttel*

Ausgewählt hatte ich auch diesen Lack nach der Maßgabe, welcher in der Sonne schön funkelt. Und Graphite hat alle meine Erwartungen übertroffen: Was für ein traumhaft schöner Lack!!!

In der Realität sieht er wesentlich schöner aus als auf den Bildern. Er kommt in jedem Fall in meine TOP 10!





Donnerstag, 16. August 2012

New in

Schon lange angeschmachtet im Internet, denn in USA sind die drei CHANEL Herbstlacke schon wochenlang im Verkauf. Und gestern bekam ich den erlösenden Anruf der Parfümerie meines Vertrauens.

Frei nach Hitchcock... voilà: Frenzy, Suspicious und Vertigo


Und Ihr? Braucht Ihr die CHANEL Herbst-Kollektion auch?

Mittwoch, 15. August 2012

CHANEL - 511 Pearl Drop

Pearl Drop, ein weißer Lack mit goldenem Schimmer... den hatte ich extra mit in den Urlaub genommen, denn in der Sonne, dachte ich, sieht er bestimmt besser aus.

Wird sicherlich kein Favorit, aber in der Sonne schimmert er tatsächlich sehr schön. Und er lässt sich einigermaßen streifenfrei auftragen, was man von einem anderen weißen Kollegen nicht gerade behaupten kann.

Allerdings hätte er eine dritte Schicht vertragen können.