Donnerstag, 15. November 2012

Die verflixten 11 Fragen

Nun haben sie mich wieder "erwischt", die verflixten 11 Fragen...

Ich muss nun erst einmal nachforschen, von wem ich diesen Tag bereits bekommen habe. Zuletzt auf jeden Fall von Toffifeeee.

1. Was ist dein größter Traum? Für ein paar Jahre nach Kalifornien gehen. Wir arbeiten dran.

2. Was ist dein liebstes Kleidungsstück? Ein gut sitzendes und bequemes Kleid; am liebsten eines meiner Wickelkleider.

3. Welche Serie guckst du am liebsten? Seit Sex and the City schaue ich keine Serien mehr. 

4. Bist du ein Weihnachtsmensch? Jaaaaaaaa. Ich liebe Weihnachten... draußen Kälte und viel Schnee und drinnen gemütlich mit der Familie... Muttis Florentiner Plätzchen, Wildgericht im Backofen, Ruhe und Besinnlichkeit! 
Aber was mich kolossal nervt, ist die Tatsache, dass es ab Ende September Weihnachtsgebäck in den Supermärkten gibt. Die kaufe ich frühestens ab Ende November!

5. Was ist das Wertvollste, was du besitzt? [ich meine etwas Materielles ;-)] Mein Ehering, denke ich.

6. Beschreibe deinen Einrichtungsstil. Modern, kombiniert mit einigen alten Stücken. Hochwertige Materialien und Holz. Farbharmonie und Gemütlichkeit.

7. Was isst du am liebsten? Ich habe viele Lieblingsgerichte. Sushi beispielsweise.
 
8. Wieviele Schuhe hast du im Schrank? Und davor? Im Schrank etwa 45, davor keine.

9. Warum bloggst du? Anfangs, weil ich  meine Leidenschaft für Handtaschen mit anderen Liebhaberinnen teilen wollte. Mittlerweile ist es eher meine persönliche Fotodatenbank geworden für Outfits und Nagellacke. In jedem Fall aber, weil es MIR Spaß macht.

10. Wieviel gibst du im Monat für Klamotten aus? Im Monat? Kann ich nicht sagen, weil ich nicht regelmäßig etwas kaufe. Ab und zu schlage ich dann mal etwas heftiger zu. Aber ich brauche meistens keinen modischen Schnickschnack, sondern kaufe eher klassische Sachen, die ich jahrelang tragen kann. 

11. Besitzt du viel Schminke? Wenn man die Nagellacke als Schminke bezeichnet, dann sicherlich. Ansonsten - eher nein.


Und wo wir schon mal dabei sind - so trage ich meine Haare am liebsten: Bananenfrisur.



Hier kommen jetzt noch die Fragen von Birkinforever. Und ich meine, da war noch jemand, der mich damit getaggt hat, aber ich finde sie nicht mehr. Bitte entschuldigt meine Schluderei!


1. Wie muss ein Tag ablaufen damit Du glücklich zu Bett gehst? Oh, da gibt es viele Möglichkeiten. Eine wäre diese: Ausschlafen, einkaufen, Essen vorbereiten, am großen Tisch zusammenkommen mit Familie und Freunden, Aperitif, leckeres Essen, Quatschen, Lachen, Essen, Trinken, guter Wein, Fröhlichsein. 

2. In welcher fiktiven oder gewesenen Welt würdest Du gern leben, und warum? Ich mag meine Welt und möchte in keiner anderen leben. 

Hätte ich jedoch einen einzigen weltverbessernden Wunsch frei, dann würde ich das Missbrauchen und Morden abschaffen, egal, ob es aus religiösen, sexuellen, habgierigen oder rachsüchtigen Motiven geschieht. Wenn ich die Nachrichten verfolge, wird mir Angst und Bange, wozu Menschen fähig sind. 

3. Wovor drückst Du Dich am liebsten? Lästige Erledigungen (z. B. etwas vom Schuster oder aus der Reinigung abholen). 

4. Wer oder was inspiriert Dich? Na, das Leben inspiriert mich!

5. Wem würdest Du gern mal die Meinung sagen? Dem Papst.

6. Etwas (materielles) ohne das Du nicht leben kannst? Nö. Ich liebe meine materiellen Schätze, aber nichts davon ist unverzichtbar.

7. Wie finanzierst Du Deine Shopping-Süchte? Ich schicke meinen Liebsten zur Arbeit und halte ihm den Rücken frei.

8. Aus welchem Fehler hast Du am meisten gelernt? Was für Fehler? Ich würde alles im Leben noch einmal genauso machen.

9. Stell Dir vor, Du gewinnst ein Abendessen in einem wundervollen Restaurant: Mit wem aus der deutschen (oder europäischen) Kunst-/Kultur- /Politikszene würdest Du gern am Tisch sitzen? (der Tisch hat acht Plätze und ich würde gerne wissen warum die Person dort mit sitzen soll). 

Au weia. Außer mir also sieben freie Plätze?

Der Papst. Damit ich ihm mal ordentlich meine Meinung sagen kann.
Wolfgang Schäuble. Ich möchte ein Konzept mit ihm ausarbeiten, wie man Deutschland schuldenfrei bekommt. Zinsen zahlen ist so unschlau.
Annette Schavan. Nicht, dass ich sie besonders leiden könnte, aber mit ihr würde ich diskutieren, dass das Bildungssystem auf Bundesebene gehoben werden muss. Und noch viel wichtiger: Unser Bildungssystem muss mit ausreichend finanziellen Mitteln versorgt werden, denn hier klemmt es an allen Ecken und Enden. Ich habe das Gefühl, wie Deutschen verblöden langsam.

Damit wäre dem Intellekt Rechnung getragen. Jetzt kommt das Vergnügen:

Hannelore Elsner. Ich finde sie umwerfend! Diese Ausstrahlung! Und sie hat sicherlich auch was zu erzählen.
Ryan Gosling, Hugh Jackman und George Clooney. Dazu muss ich nichts erklären, oder? Und wenn ich die im deutschen Fernsehen sehe, gehören sie doch zur deutschen Kulturszene. ;-)

10. Was ärgert Dich am meisten? Kleingeistige, unbelehrbare Menschen.

11. Was sollte - nach einem erfüllten Leben - auf Deinem Grabstein stehen? Mein Leben war toll!

************************************************************************

Ich tagge jetzt aber nicht weiter, denn mittlerweile müssten die 11 Fragen bei jedem Blog, den ich kenne, bereits mindestens einmal vorbeigekommen sein... *grins*

Kommentare:

  1. Ich finde Deine Antworten toll! Bei der Diskussion zum Bildungssystem wäre ich gerne dabei. Aber ich würde auch gerne das Fass um Sinn oder Unsinn einer Frauenquote aufmachen wollen.

    LG - A.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe ,liebe,liebe ,liebe es wie du das schreibst!
    Deine antworten sind sensationell!
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe Valerie,

    ich freu mich schon aufs Foto! Und wenn die Äpfel gut ausschauen musst du mir unbedingt verraten wo du sie bestellt hast - denn meine - nun - du kannst es dir denken ...

    Ach und setz mich noch bitte mit auf die Bestellliste bei der Toilettenbrille - ich bin bei der Bestellung auf JEDEN Fall mit dabei!!!

    Liebste Grüße und eine schöne Zeit

    XOXO

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Valerie, ich bin beeindruckt. Danke für die Antworten.
    Und ich habe eines mitgenommen: An Deinem Tisch abends würde ich mich gern platzieren, es würde ein sehr sehr interessantes und diskussionsfreudiges Dinner werden. Und während Du mit Frau Schavan (sehr gute Begündung) und dem Papst "streitest" übernehm ich den George und Hugh. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ich wurschtel meine haare zu allem möglichen auf dem kopf zusammen aber das mit der banane kriege ich nicht hin!? mir steht sie allerdings auch nicht. super tolle antworten übrigens, dass du dir soviel zeit genommen hast. respekt! ich bin da leider etwas nachlässig und vergesse dann bei sowas mitzumachen. *blush*

    AntwortenLöschen
  6. ich danke dir fürs mitmachen .-).

    eine zeitlang trug ich auch immer "banane". könnte ich auch mal wieder machen!

    AntwortenLöschen
  7. Bei der Tischrunde wäre ich auch dabei! :-)

    AntwortenLöschen