Samstag, 29. Dezember 2012

HERMÈS Carré - Brides de Gala (1998)

Dies ist das zweite Carré, das ich von meinem Liebsten geschenkt bekam. Das war 1998. Brides de Gala heißt soviel wie "Gala-Zaumzeug" (des Pferdes).

Es ist ja so, dass man gar nicht besonders teuer gekleidet sein muss und es müssen auch keine namhaften Designer sein. Einzige Bedingung: Die Kleidung muss gut verarbeitet sein, z. B. hochwertige Stoffe mit akkuraten Nähten.

Wenn man dann ein edles Seidentuch dazu trägt, adelt das jedes Outfit.





Carré: HERMÈS Brides de Gala | Nagellack: CHANEL Gold Fingers

Kommentare:

  1. Hallo Valeriie,
    vielen Dank für's Zeigen! Ich freue mich auf weitere Carrés-Posts ...
    LG, Petra

    AntwortenLöschen