Mittwoch, 23. Januar 2013

Tasche mit Kopfkissen

Es gibt Taschen, die sind so edel, die bekommen sogar ein Kopfkissen mit, wenn sie verkauft werden. Damit sie sich vom Stress des Rumgetragenwerdens immer wieder erholen können.

Die hier ist so eine edle Tasche. Das Prachtstück meiner Sammlung. Nein, keine Sorge, sie ist zwar sicherlich der Höhepunkt unter allen meinen Taschen, aber nicht die letzte, die ich Euch zeigen werde.

Dieser Post war gar nicht für heute geplant, aber das Überschreiten der 100.000er-Grenze bei den Seitenaufrufen verlangt nach etwas Besonderem, finde ich.

Hier kommt zunächst einmal ihr Häuschen, in dem sie schläft, wenn sie nicht ausgeht. Sehr farbenfroh in fröhlichem Orange. Passt gut in mein Badezimmer*.
* natürlich steht sie nicht in meinem Badezimmer. Zu hohe Luftfeuchtigkeit.


 Sie hat dann noch ein Schlafsäckchen an, damit sie nicht friert.



Und hier ist das Kopfkissen. Damit der zarte Henkel nicht verbogen wird.


Das Schlafsäckchen ist sogar mit Monogramm bedruckt. Wer hat das schon...


Und so sieht sie aus. Ihr richtiger Name ist:

HERMÈS Kelly Bag 32, Rigide*, Vachette Grainée Ardennes Gold with Gold HW
* Rigide heißt heute Sellier und bezeichnet die außenliegenden Nähte


Und nein, sie ist nicht neu, sondern schon etwa 15 Jahre bei mir! Sieht man ihr nicht an, oder?

 


Ein Schulterriemen gehört auch dazu.



Notfalls könnte ich sie abschließen, wenn ich etwas zu verbergen hätte...


Dann sollte ich natürlich den Schlüssel abnehmen.


Das Prachtstück ist jedoch ein wenig zickig. Sie wird gern zum Flanieren ausgeführt. Für das tägliche Tasche auf, Portemonnaie raus, bezahlen, Portemonnaie wieder rein, Tasche zu usw. ist ihr Schließmechanismus - so schön er auch aussieht - viel zu umständlich.

Dafür ist sie sich schließlich auch zu fein. Sie ist eher eine Tasche zum Ausführen auf einer Vernissage, beim Schaufensterbummel am Sonntagnachmittag oder sonstige Gelegenheiten, zu denen sie fein in der Armbeuge hängt oder in der behandschuhten Hand ihrer Trägerin ruht.



Im Riemen ist der Prägestempel ihrer Schöpfers (links) und ihr Geburtsjahr (rechts) geprägt.


Ein schöner Rücken kann auch entzücken.


Viele ignorante Stars und Sternchen laufen ja so* mit ihr herum, wenn man den einschlägigen Boulevardblättern Glauben schenken mag.
* mit offenen Riemen, damit man sie schneller öffnen und schließen kann



Bei mir nicht. Bei mir wird sie immer klassisch und edel ausgeführt, so wie es ihr gebührt.


Ach, Du Schöne, am Wochenende führe ich Dich aus. Versprochen.

Kommentare:

  1. Vorfeude! Die sieht wirklich aus wie neu! Unglaublich. 15...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie darf ja auch nur ganz selten raus auf die Straße...

      Löschen
  2. Traumhaft schön - eben ein absoluter Klassiker! Sieht aus wie neu und sollte viel öftes ausgeführt werden!

    LG, Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schööööön! Wie lange musstest Du auf der Warteliste warten? Sooo schööön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar nicht. Man kann auch - so war es zumindest damals - eine Tasche kaufen und direkt mitnehmen, die gerade im Laden vorhanden ist. Nur wenn man bestimmte Vorstellungen bezüglich Größe, Ledersorte und Farbe hat, muss man auf die "Kundenwunschliste", so nennen die das. Da wartet man heute allerdings zwei Jahre und mehr.

      Löschen
    2. Und seit 2013 gibt es auch keine Wartelisten mehr, weltweit werden keine 'Bestellungen' mehr angenommen.
      Jede Frau die eine Kelly oder Birkin ihr eigen nennt kann sich glücklich schätzen und sich jeden Tag darüber freuen !
      Liebe Valerie, sooo eine wunderschöne Kelly darf nicht nur zu besonderen Gelegenheiten raus, sie will lebendig sein! Trag sie öfter zeig ihr die Welt, zeig Dich mit ihr, geht nicht nur flanieren. Kelly hat eine Seele so wie Du, die am allerwenigstens in den Schlafbeutel gehört. Denk immer dran das morgen alles anders sein kann, genießt Eurer gemeinsame Zeit, mehr , viel viel mehr!
      Viel Spaß dabei und liebe Grüße von Birki

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Sie gefällt mir nach so vielen Jahren immer noch sensationell! Und passt auch zu fast jedem Outfit.

      Löschen
  5. OMG! Die ist so wunderschön ❤❤❤
    Und 15 Jahre alt? Never!
    Die sieht wie bei aus!
    Wie traumhaft schön ❤❤❤
    Hach... So elegant ist sie ❤
    Bussi und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sieht deshalb so neu aus, weil sie ja kaum benutzt wird. Ich hole sie wirklich nur für besondere Gelegenheiten aus dem Schrank, und dann hüte ich sie wie meinen Augapfel.

      Nicht so wie die robusten LV, die ich in die Ecke pfeffere... ;-)

      Löschen
  6. Ui erst dachte ich die ist neu so wie sie aussieht aber dann ist mir der fehlende Ring für den Schultergurt aufgefallen. Nur an dem kleinen Detail sieht man das sie älter ist. Aber unglaublich toll und wie neu sieht sie aus. Und das Leder ist ein Traum!
    Grüßle
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Du hast recht. Ist mir vorher noch gar nicht aufgefallen, dass die jetzt einen zusätzlichen Ring haben!

      Löschen
  7. hach <3

    mein traum wäre ein birkin. aber so langsam verabschiede ich mich von ihr. ich schmachte einfach weiter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du bist ja noch jung. Kommt Zeit, kommt Rat.. äh.. Birkin...

      Löschen
  8. Du hast eine Kelly Bag!!!!! *schnappatmung* oh du glückliche! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber ich hätte gern noch eine schwarze, so wie Grace sie trug...

      Und eine grüne Birkin...

      Löschen
  9. Traumhaft schön! Und ich gebe Dir absolut Recht: Ihr gebührt der besondere Rahmen und eine liebevolle Behandung.

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. oh wow, da wohnt ja jetzt eine richtig, ehrwürdige grand dame bei dir im taschenschrank. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Awww... soooo toll!!!

    Wie du es kommentiert hast, find ich einfach witzig und herzig zugleich! :)

    AntwortenLöschen