Donnerstag, 21. Februar 2013

Run, Val, run - Update

Heute gibt es ein kurzes Update zu meiner Jogging-Karriere. Vor acht Wochen startete ich mit dem Laufen.

Anfangs war das recht mühsam; ich konnte keine 10 Minuten am Stück laufen, ohne nach Luft zu japsen. Ich habe aber meinen Trainingsplan konsequent durchgehalten. Mittlerweile ist eine Dreiviertelstunde (oder auch länger) überhaupt kein Problem mehr.

Meine übliche Runde, die ich drei-bis viermal pro Woche laufe, ist 6,2 Kilometer lang. Heute habe ich die bisher schnellste Runde geschafft und bin diese 6,2 km in etwas über 47 Minuten gelaufen.

Das ist zwar noch ein ganzes Stück entfernt von meinem Ziel 10 km in 60 Minuten, aber wenn ich mir meinen schnellsten Kilometer ansehe, der liegt nämlich bei 9,10 km/h, besteht in jedem Fall Hoffnung, mein Ziel dieses Jahr zu erreichen.

Zum Laufen benutze ich eine App auf meinem iPhone: RUNTASTIC. Genial, zeichnet die Strecke und die wesentlichen Laufdaten auf. Und außerdem höre ich beim Joggen immer ein Krimi-Hörbuch (auch auf meinem iPhone), dann ist es nicht so langweilig.


Gibt es jemanden unter meinen Leserinnen, die auch mit dem Laufen angefangen hat? 

Ich finde es ganz wunderbar, wie schnell sich die Kondition steigert. In acht Wochen von einer halben Stunde joggen und walken im Wechsel auf eine Dreiviertelstunde lockerer Dauerlauf am Stück, damit bin ich schon sehr zufrieden.

Übrigens zählen keine Ausreden. Ich gehe konsequent drei- bis viermal die Woche laufen. Und auch wenn mal wenig Zeit ist: Es ist immer eine Sache der Prioritäten. Was einem wichtig ist, dafür schafft man sich Zeit. Und ich laufe auch bei Regen oder Schnee. Dann setze ich halt einen Regenhut auf.

Auf die Wage steige ich übrigens nur einmal im Monat. Ich schätze, dass ich ein Kilo pro Monat verliere, aber ganz ohne Hungern. Und Beine, Po und Taille sind schon deutlich straffer geworden. Yipppeeeeh!

Kommentare:

  1. Chapeau! Ich bewundere Deine konsequente Umsetzung Deines Vorsatzes....
    Ich bin 2002 den Köln Marathon gelaufen....laufen gehörte viele Jahre zu meinem Leben....dann habe ich 2003 meine Tochter bekommen und seit dem nie mehr wieder den Einstieg gefunden :(
    Angeregt durch Dich wollte ich nun auch wieder anfangen.....leider hat mich dann eine mega fiese Grippe erwischt mit der ich. In schon drei Wochen rumhampel :(((( ich hoffe in einer Woche endlich damit durch zu sein....und dann geht's los!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen tollen Tipp :-), ich habe vor 2 Wochen wieder mit dem Laufen begonnen und mir direkt das App runtergeladen. Mit dieser zusätzlichen Motivation hoffe ich, dieses Mal "dran zu bleiben" ;-)

    LG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr stolz auf Dich! Ich wollte auch schon die ganze Zeit anfangen hielt das aber mit meine seit Wochen grassierenden on-off Erkältung für keine so gute Idee. Aber diese Woche fange ich an! Ich werde berichten. : )
    Liebe Grüße.
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Liest sich toll. Weiter so.
    LG von der Joggerfront.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu, Birki, kann Deinen Blog gar nicht mehr aufrufen! Was ist los?
      LG Val

      Löschen
  5. Hallo,

    bin gestern auf deinen Blog gestoßen, es gibt viele Beiträge , wo wie was gemeinsam haben. Unter anderem Laufen: Habe letztes Jahr angefangen, aber bekomme dieses Jahr durch den langen Winter nicht den Einstieg so richtig, war aber schon laufen..., allerdings war ich letztes Jahr immer aufgedreht und rannte wie wild und dieses Jahr bin ich entspannter ohne Uhr und App, ich laufe langsam, ich schnür dann mal meine Schuh, wäre schön, mal wieder was von dir zu lesen. Sue

    AntwortenLöschen